In der Schwangerschaft verändert sich Ihre Brust, sie wird üppiger und manchmal können Sie sogar ein merkwürdiges Sekret bemerken… Vormilch?

Meist besprechen Sie dies nicht so gerne mit Ihrem Frauenarzt. In einer Hebammensprechstunde können Sie Erklärungen für diese und andere Phänomene erhalten. Die Inspektion Ihrer Brust kann helfen, zu wissen ob es bei Ihnen eine besondere Vorbereitung braucht (Flach oder Hohlwarzen?).

Sie haben schon verschiedenste Versionen gehört, wissen aber nicht genau, womit Sie wann bei sich selbst beginnen sollen. Daher planen wir gemeinsam, wann welche Vorbereitungen für die Brust/Brustwarzen bei Ihnen sinnvoll sind, damit der Stillstart für Sie und Ihr Baby so angenehm wie möglich wird.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen