Ihr Baby über Zeichen verstehen

Auch in den Köpfen unserer Kleinsten geht mehr vor als lediglich „Ich habe Hunger!“, „Ich habe Durst!“ oder „Ich bin müde!“. Nur, was genau?

Mit einzelnen Handzeichen, die wir während des Redens benutzen, wird Sprache für das Baby sichtbar und dadurch verständlicher. Durch regelmässiges Wiederholen der einfachen Handzeichen im Spiel und im Alltag mit dem Baby, lernt dieses bald, welche Zeichen "Katze", "mehr" oder "helfen" bedeuten. Sich damit verständlich zu machen, kann den Alltag für Kind und Eltern/Betreuern erleichtern.

Macht Ihr Kind auch bereits "winke-winke", "Bravo" oder schickt Ihnen ein "Müntschi"? Warum also nicht das Repertoire erweitern? In unserem Workshop wird das nötige Grundwissen sowie die Basis der ersten Handzeichen vermittelt.
In den möglichen 8 zusätzlichen Kursstunden lernen Sie weitere Zeichen auf vielfältige Art in Liedern, Tänzen, Kniereitern oder Fingerspielen, so dass Sie sie danach dem Kind zu Hause nach und nach zeigen können.

Das Angebot richtet sich an Eltern und ihre Kinder (6 bis ca. 15 Monate), sowie an alle weiteren interessierten Personen, die viel Kontakt zu dem Kleinkind haben und sich optimal verstehen möchten.
Der Workshop ist möglichst ohne Kind zu besuchen, im Gegensatz sollten die Kurstage am besten mit dem Kleinkind besucht werden!

Angbebot: je von 09.00 - 12.00 Uhr

Workshop-Gebühr: CHF 90.- pro Person, Paare CHF 120.-

Kursleitung: Sabina Symula
(Mutter von drei Kindern, Ausgebildete Kursleiterin für Kinderzeichensprache)



Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen